Dezember 2020

Hurra, pünktlich zum ersten Dezember hat es geschneit.

Endlich beginnt der Dezember mit all seinen schönen Ritualen.

Den Adventskranz, den wir festlich geschmückt haben, den Adventskalender, die Barbarazweige, die hoffentlich bis Weihnachten erblühen, der Nikolaustag und vieles mehr.

Am 4. Dezember haben wir erst einmal unsere Stiefelchen
ordentlich geputzt und vor die unsere Gruppentüre gestellt. Vielleicht kommt der Nikolaus in der Nacht vorbei und füllt uns etwas in unsere Stiefel.

Und wirklich am Montag standen unsere Stiefel noch da und waren mit lauter Leckereien gefüllt. Da haben sich alle Kinder gefreut.

Danke lieber Nikolaus!

Bedanken, möchten wir uns auch im Namen Aller, beim Elternbeirat und beim Förderverein, die für die tollen Gaben verantwortlich waren.

Vielen Dank!!!!!!!

St. Martin

Im November beschäftigen wir uns, wie jedes Jahr, hauptsächlich mit St. Martin und dem Teilen.

Mit Hilfe eines „Geschichtensäckchens“ hören die Kinder der Löwengruppe die Legende des St. Martins.
Von Tag zu Tag wissen die Kinder mehr über Martins gute Taten und können fleißig miterzählen.

Zudem singen wir Lieder, lesen Bücher, die Kinder teilen Kekse etc. miteinander.

Dieses Jahr werden die Laternen wieder von den Kindern gebastelt. Die Löwengruppe hat sich für ‚Handabdrücke mit Fingertupfen‘ entschieden.

Unsere Kinder haben großen Spaß beim Gestalten und freuen sich schon auf die Feier, auch wenn sie nur in kleinem Rahmen stattfinden wird.

Feuerwehrübung

Mit etwas Verspätung findet dieses Jahr unsere Feuerwehrübung im Oktober statt.

In einem Bilderbuch erfahren die „Elefanten-Kinder“, dass die Feuerwehr nicht nur bei Feuer, sondern auch bei Unfällen und Hochwasser hilft.

Mit unserem „Oskar“ lernen wir außerdem was ein Feuerwehrmann oder eine Feuerwehrfrau für den Einsatz alles anziehen muss.

Am Dienstag, den 20. Oktober 2020 ist es dann soweit. Mit dem echten Alarm räumen wir das ganze Gebäude, diesmal ohne die Feuerwehr und natürlich mit Coronaabstand.